Sie befinden sich hier Ensemble

Ensemble

Das Vocalconsort Leipzig, im Jahr 1999 von GewandhausChor-Leiter Gregor Meyer gegründet und bis heute künstlerisch geleitet, hat sich durch ebenso einfühlsame wie lebendige Interpretation geistlicher und weltlicher Chormusik einen Namen gemacht.

Die etwa 35 Sängerinnen und Sänger des semiprofessionellen Ensembles überzeugen Publikum wie Kritik durch ihre jugendliche Frische, ausgeprägte Musizierfreude und klangliche Homogenität. Regelmäßige Einladungen an die traditionsreichen Stätten mitteldeutscher Musikpflege (z.B. Leipziger Thomaskirche, Gewandhaus zu Leipzig) und zu überregionalen Festivals (u.a. Bachfest Leipzig, MDR Musiksommer, Mosel Musikfestival, „Tage für Alte Musik“), Konzertreisen im Ausland sowie mediale Präsenz (z.B. Deutschlandfunk Kultur, MDR Kultur) unterstreichen den guten Ruf des Chores.

Der musikalische Schwerpunkt des Vocalconsort Leipzig liegt auf der Pflege mitteldeutscher Barockmusik. Aber auch Literatur anderer Epochen bis hin zu zeitgenössischen Auftragskompositionen von international renommierten Komponisten wie Bernd Franke („NÄHE“, 2012), Chaya Czernowin („Rega, sheket bevakasha ani rotze lomar dvar ma“, 2012) und Franz Kaern („JERUSALM (fka Zion)“, 2015) gehören zum Repertoire. Vom Mut, hergebrachte Genregrenzen hinter sich zu lassen, zeugen auch die die bisher sieben CD-Produktionen des Ensembles.

Im Jahr 2017 erschienen gleich zwei neue Einspielungen: Felix Mendelssohn Bartholdys „Jahresbilder“ (gemeinsam mit ensemble diX, Arrangements von Andreas N. Tarkmann) und Franz Schuberts „Winterreise“ in einer Fassung von Gregor Meyer für Bariton (Daniel Ochoa), Chor und Klavier (Cristian Peix).

Die von Gregor Meyer co-initiierten, eintrittsfreien „Konzerte am Kanal“ in Philippus Leipzig sowie die seit 2008 jährlich stattfindenden Adventskonzerte zugunsten der „Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig“ belegen zudem das soziale Engagement des Vocalconsort Leipzig.

zur ausführlichen Vita