Sie befinden sich hier Tonträger Kumm bi de Nacht

Kumm bi de Nacht

Deutsche Volkslieder

Vocalconsort Leipzig
Gregor Meyer - Leitung

Querstand 2008

Was ist das deutsche Volkslied? Im Privaten eher in Vergessenheit geraten, haben Volkslieder in unzähligen Chören und Gesangsvereinen immer noch einen festen und wichtigen Platz im Repertoire – Volkslieder sind Kulturgut. Mit viel Freude und ohne Anspruch auf Vollständigkeit versucht das Vocalconsort Leipzig auf seiner neuesten Einspielung, die Bandbreite des deutschen Liedgutes aufzuzeigen.

Den Hörer erwartet ein Querschnitt durch die Jahrhunderte, von ursprünglich mittelalterlichen Weisen, über Liebeslieder der Renaissance bis zur Blüte der Volksliedkultur in der Romantik und im ausklingenden neunzehnten Jahrhundert. Neben bekannten anspruchsvollen Sätzen wie Mendelssohns „Abschied vom Walde“ und Regers „Liebchens Bote“ finden sich aber auch unbekanntere neuzeitliche Gedichtvertonungen von Jürgen Golle und Johannes Muntschick im Programm wieder.

Die ausschliesslich a capella eingesungene Aufnahme lässt mit ihrer Mischung verschiedener Stimmungen vom beschwingten Tanzlied bis zu sehnsüchtigen Liebes- und andächtigen Abendliedern keinen Moment Langeweile aufkommen. Immer wieder sind auch raffiniert neu arrangierte Sätze altbekannter Melodien zu entdecken.

Kurzum – eine CD für alle Freunde der Vokalmusik, all jene die gerne selber singen und alle die sich von der Fülle des deutschen Liedgutes überraschen lassen möchten.

Zu den Rezensionen

Die CD ist für 15 € zzgl. Versand erhältlich unter vorstand@vocalconsort-leipzig.de

01 - Johannes Muntschick - Wohl an die Zeit ist kommen

03 - Volker Wangenheim - Es geht ein dunkle Wolk

04 - Gregor Meyer - Der Lindenbaum

09 - Johannes Muntschick - Und in dem Schneegebirge

11 - Johannes Muntschick - Schwesterlein

15 - Volker Wangenheim - All mein Gedanken

18 - Gregor Meyer - Sandmännchen

19 - Johannes Muntschick - Müde bin ich, geh zur Ruh